Zelt der Begegnung

Festhalle Jahnstraße 10, Sulzbach an der Murr, Baden-Württemberg

Die dreiteilige interaktive Ausstellung behandelt das Leben in der DDR, das Engagement der Christen und die Friedliche Revolution. Dabei stellen sich Zeitzeugen den Fragen der jugendlichen und erwachsenen Besucherinnen und Besucher, setzen auf Dialog. Es gibt zudem Videoclips und Quizspiele. Initiator ist der aus Sachsen stammende frühere stellvertretende Generalsekretär des CVJM in Deutschland, Albrecht Kaul aus Kassel. Beim Projekt geht es nicht um Erinnerung, vielmehr soll erfahrbar werden, „dass schwierige Situationen durch Engagement, Gottvertrauen und Mut auch heute und morgen bewältigt werden können“, so der Projektleiter.